Ab sofort ist die Fahrzeugflotte der KVG im Verkehrsgebiet Bad Harzburg/Harz vollständig barrierefrei. Am 23. Februar 2017 stellten u. a. Ralf Abrahms, Bürgermeister der Stadt Bad Harzburg, und Axel Gierga, Geschäftsführer der KVG, drei neue Niederflurbusse vor, welche die barrierefreie Fahrzeugflotte der KVG im Harz komplettieren. Mit diesen weisen alle KVG-Busse des Verkehrsgebietes die erforderlichen und zukunftsweisenden Merkmale auf. Dadurch erfüllt die KVG frühzeitig den gesetzlichen Anspruch auf Einsatz von barrierefreien Fahrzeugen im Linienverkehr.

Pressemeldung vom 23.02.2017

Die KVG stößt das Tor zur Elektromobilität im Linienbetrieb weit auf: Erstmals gehören Busse mit schadstofffreiem Antrieb zum Fuhrpark des Unternehmens. Diese wurden am 07. Februar 2017 auf dem Stadtmarkt Wolfenbüttel offiziell in Dienst gestellt. Die landesgeförderten Elektrofahrzeuge nahm Ministerialdirigent Dr. Christoph Wilk, vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Abteilungsleiter Verkehr, persönlich in Augenschein. Mit ihm ließen sich weitere Vertreter aus Politik und Gremien die neue Antriebstechnik erläutern. Zudem nutzten sie die Möglichkeit zu einer Testfahrt durch das Stadtgebiet Wolfenbüttel. Von den drei beschafften Elektrobussen des Herstellers Sileo aus Salzgitter setzt die KVG je ein Fahrzeug im Linienbetrieb des Stadtverkehrs Wolfenbüttel, Salzgitter und Helmstedt ein.

Pressemeldung vom 07.02.2017

Infoseite zur neuen Antriebstechnologie der KVG

Zur Bildergalerie

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Leo - Neue Antriebstechnologie
Stellenangebote