Am 26. Februar 2017 findet in Braunschweig als jährlicher Höhepunkt der Narrensaison der 39. Karnevalsumzug statt. Das Schoduvel-Sympathieband zum Preis von 5 € gilt an diesem Tag als Fahrschein für Bus, Tram und Nahverkehrszug in der gesamten Region des Verbundtarifs Region Braunschweig. Dazu zählen die Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie die Landkreise Gifhorn, Helmstedt, Wolfenbüttel, Goslar und Peine. Zusätzlich gewährt das Symphatieband freien Zugang zur Party nach dem Umzug und ein Freigetränk.

Auf der RegioBus-Linie 620 werden anlässlich des Karnevals Gelenkzüge und Einsatzwagen eingesetzt.

Bei der KVG ist das Schoduvel-Sympathieband in folgenden Verkaufsstellen ab sofort für 5 Euro zu bekommen:

  • Salzgitter: KVG-Mobilitätszentrale in SZ-Lebenstedt, Fischzug 1
  • Salzgitter: KVG-Betriebshof, An der Feuerwache 12-20
  • Wolfenbüttel: KVG-Mobilitätszentrale am Kornmarkt 9
  • Bad Harzburg: KVG-Betriebshof, Bismarckstr. 10
  • Helmstedt: KVG-Betriebshof, Dieselstr. 7

Die KVG stößt das Tor zur Elektromobilität im Linienbetrieb weit auf: Erstmals gehören Busse mit schadstofffreiem Antrieb zum Fuhrpark des Unternehmens. Diese wurden am 07. Februar 2017 auf dem Stadtmarkt Wolfenbüttel offiziell in Dienst gestellt. Die landesgeförderten Elektrofahrzeuge nahm Ministerialdirigent Dr. Christoph Wilk, vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Abteilungsleiter Verkehr, persönlich in Augenschein. Mit ihm ließen sich weitere Vertreter aus Politik und Gremien die neue Antriebstechnik erläutern. Zudem nutzten sie die Möglichkeit zu einer Testfahrt durch das Stadtgebiet Wolfenbüttel. Von den drei beschafften Elektrobussen des Herstellers Sileo aus Salzgitter setzt die KVG je ein Fahrzeug im Linienbetrieb des Stadtverkehrs Wolfenbüttel, Salzgitter und Helmstedt ein.

Pressemeldung vom 07.02.2017

Infoseite zur neuen Antriebstechnologie der KVG

Zur Bildergalerie

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Leo - Neue Antriebstechnologie
Stellenangebote