Pressemitteilungen vom 09. Juli 2018 | Nr. 07B/2018

Bahnübergang in Wendessen für Fahrzeuge gesperrt - Umleitung und Haltestellenverlegung auf KVG-Linie 710

Vom 13. Juli (20:00 Uhr) bis 15. Juli (18:00 Uhr) sowie vom 18. Juli (20:00 Uhr) bis 19. Juli 2018 (06:00 Uhr) verkehrt die Buslinie 710 der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) über eine weiträumige Umleitung. Erforderlich ist dies aufgrund von Gleisbauarbeiten, für die der Bahnübergang in Wendessen für den motorisierten Verkehr gesperrt werden muss. In Fahrtrichtung Winnigstedt kann die Linie 710 die Haltestelle „Ecke Doktorkamp“ nicht bedienen, weshalb sie ersatzweise den Haltepunkt „Pestalozzistraße“ anfährt. Die Haltestelle „Ginsterweg“ wird für die Linie 710 in beiden Richtungen aufgehoben. Für die Haltestelle „WF-Wendessen, Ort/B79“ bietet die KVG in beiden Fahrtrichtungen eine Ersatzhaltestelle auf der anderen Seite des Bahnübergangs (Kreuzung Klein Denkter Weg/B79) an. Von dort gelangen Fahrgäste zu Fuß über den Bahnübergang in den Ortskern von Wendessen.

Für weitere Informationen:
Herr Michael Schlesinger-Halm
KVG mbH Braunschweig
Betrieb Salzgitter-Lebenstedt
An der Feuerwache 12-20
38226 Salzgitter
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
SchülerFerienTicket
AST/ALT bestellen
Stellenangebote