"Elektromobilität erlebbar machen" - das steht im Mittelpunkt des Aktionstages "E-Mobil in Beruf, Freizeit und Verkehr" am Donnerstag, den 20. September 2018, innerhalb der Europäischen Mobilitätswoche.

Die Stadt Salzgitter bietet zusammen mit neun Partnern, darunter die KVG, ein abwechslungsreiches Informations- und Eventprogramm an. Der Rathausvorplatz in Salzgitter-Lebenstedt verwandelt sich zwischen 12 und 18 Uhr zu einem besonderen Schauplatz. Verschiedenste Elektrofahrzeuge stehen zum Anschauen und Anfassen bereit. Ansprechpartner/innen sind ebenso vor Ort, die Fragen rund um diese elektrisch betriebenen Fortbewegungsmittel beantworten.

Wer selbst einmal das "fast lautlose Fahren" testen möchte, findet dazu verschiedene Möglichkeiten vor, zum Beispiel in fachlicher Begleitung am Steuer eines E-Fahrzeugs oder als Fahrgast im E-Linienbus der KVG rund ums Rathaus. Eine eigene Haltestelle wird an diesem Tag extra dafür eingerichtet.

Flyer Mobilitätsaktionstag Stadt Salzgitter 20.09.2018

Im Rahmen eines persönlichen Besuchs ließ sich Alexander Hoppe, Bürgermeister der Stadt Königslutter, am 03. September ein neu errichtetes Betriebsgebäude der KVG in Königslutter zeigen. Das zeitgemäße Aufenthaltsgebäudes dient u. a. der Vor- und Nachbereitung der Fahrdienste sowie der Pausengestaltung. KVG-Geschäftsführer Axel Gierga berichtete Königslutters Bürgermeister über die betrieblichen Vorteile des örtlichen Standortes, an dem sich nun zehn Mitarbeitende über eine deutlich attraktivere Arbeitsumgebung freuen dürfen.

Pressemeldung vom 04.09.2018

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote
AST/ALT bestellen