Erweiterte Maskenpflicht bei der KVG Braunschweig

Durch die niedersächsische Corona-Verordnung vom 25.01.2020 gilt bis auf Weiteres in allen Bussen und an allen Haltestellen der KVG Braunschweig die sogenannte erweiterte Maskenpflicht. Alle Fahrgäste ab 15 Jahren müssen eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2 – Standard) als Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
Busse und Haltestellen werden derzeit mit entsprechenden Hinweisschildern ausgestattet.
Es gilt außerdem:
Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgeschlossen, für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren ist auch weiterhin eine Alltagsmaske (Stoffmaske) ausreichend.

Das Tragen von Atemschutzmasken mit Ausatemventil ist nicht zulässig.

 

Die KVG Braunschweig wird auch die nächsten 10 Jahre den öffentlichen Verkehr in ihrem Verkehrsgebiet durchführen. Die zuständige Behördengruppe hat am 14.12.2020 den Direktvergabeauftrag bis zum 31.12.2031 beschlossen. Damit trägt sie weiterhin zur langfristigen Sicherung des Unternehmens und der Arbeitsplätze bei. Für die KVG ist es bereits die zweite Direktvergabe nach 2011.

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote
AST/ALT bestellen