vom 10. Dezember 2013 | Nr. 12a/13

Fahrplanwechsel für KVG-Buslinien in Salzgitter am 15. Dezember. Bessere Anbindung des Friedhofes in Lebenstedt.

Zum 15. Dezember 2013 treten auf den Buslinien der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) in Salzgitter mehrere zumeist kleinere Fahrplanänderungen in Kraft. Eine umfangreichere Änderung wurde im Fahrplan der Linie 613 vorgenommen. Mit dem neuen Fahrplanangebot kommt die KVG den zahlreichen Kundenwünschen nach einer besseren Anbindung des Friedhofes in Salzgitter-Lebenstedt an Sonn- und Feiertagen nach. Die Linie 613 wird dazu im Rahmen von 6 Fahrtenpaaren über die eigentliche Endhaltestelle „SZ-Lebenstedt, Kranichdamm“ hinaus bis zur Haltestelle „SZ-Lebenstedt, Friedhof“ verlängert. Neben der Haltestelle „SZ-Lebenstedt, Friedhof“ werden dabei außerdem zusätzlich die Haltestellen „SZ-Engelnstedt“, „SZ-Lebenstedt, Gesellensteig“ und „SZ-Lebenstedt, Abzw. Neißestr.“ bedient.

Weitere Fahrplanänderungen treten auf den Linien der KVG am 15. Dezember 2013 wie folgt in Kraft:

Linie 603/631 SZ-Bad – SZ-Lobmachtersen - SZ-Thiede – Braunschweig

Die KVG hat auch auf der Linie 603/631 auf die Wünsche zahlreicher Fahrgäste reagiert. Daher wird von den Bussen der Linie zusätzlich die Haltestelle „Helenenstraße“ in Braunschweig angefahren. Die Haltestelle wird ebenfalls durch die Braunschweiger Verkehrs-AG bedient, wodurch der Umstieg für die Fahrgäste der KVG erleichtert wird. Außerdem verkehrt auf der Linie 603/631 an Samstagen zusätzlich die AST-Fahrt 222 um 21:04 Uhr zwischen SZ-Steterburg und SZ-Bad. Dadurch erhalten berufstätige Personen, die an Samstagen in Braunschweig bis 20 Uhr arbeiten, eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit. Nach einer Fahrt von Braunschweig mit der Linie 620 bis SZ-Steterburg, können die Fahrgäste mit der neuen AST-Fahrt der Linie 603/613 die Stadtteile im Osten Salzgitters bequem erreichen.

611 SZ-Bad – SZ-Gitter – SZ-Hohenrode

Auf der Linie 611 wird die Fahrt S44 um 7 Minuten auf 07:10 Uhr vorverlegt. Schüler, die bisher die Fahrt 4 der Linie 611 um 07:11 Uhr genutzt haben, erhalten damit eine bedarfsgerechte Busverbindung. Die Fahrt 4 hat sich in der Vergangenheit durch das hohe Schüleraufkommen als verspätungsanfällig erwiesen. Für die Fahrgäste der Fahrt 4 soll mit dieser Maßnahme der Anschluss zum Zug in Richtung Braunschweig sichergestellt werden.

615 SZ-Bad – SZ-Calbecht, Fachhochschule

Die Haltestelle „SZ-Calbecht/Engerode“ wurde in beiden Richtungen neu eingerichtet. Sie wird von allen Fahrten der Linie 615 angefahren. Dadurch erhalten Studenten aus den Stadtteilen Gebhardshagen, Salder und Lebenstedt eine Umsteigemöglichkeit von und zur Linie 612. Diese Änderung wird auf Wunsch der Studierenden der Fachhochschule und des Ortsrates West vorgenommen.

620/601 SZ-Lebenstedt – SZ-Bleckenstedt – SZ-Thiede – Braunschweig

Die Linie 620/601 wird in Zukunft zusätzlich die Haltestelle „Helenenstraße“ in Braunschweig anfahren.

628 SZ-Bad – SZ-Gebhardshagen – SZ-Heerte - Salzgitter-AG

Auf der Linie 628 entfallen aufgrund der fehlenden Fahrgastnachfrage die Haltestellen „SZ-Heerte, Gießerei“ „SZ-Heerte, Rennanlage“ und „SZ-Heerte, Erzvorbereitung“.

Die neuen Fahrpläne sind erhältlich in der KVG-mobilitätszentrale, Fischzug 1 in Salzgitter-Lebenstedt, bei den Fahrpersonalen und in den privaten Fahrkarten-Vorverkaufsstellen der KVG: Toto-Lotto Wenske, Am Kappenberg 5 in Gebhardshagen, Totto-Lotto Brandt, Burgundenstr. 40 sowie Agentur Reimann, Vorsalzer Str. 2 in Salzgitter-Bad. Die  neuen Fahrpläne sind auf der KVG-Homepage unter www.kvg-braunschweig.de. auch als Download verfügbar.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
zurück zur Übersicht
Druckansicht