Betriebsstörung

Aufgrund von krankheitsbedingtem Personalmangel wird ab Montag, 29.11.2021 das Fahrplanangebot bis auf Weiteres wie folgt eingeschränkt:

 Stadt Salzgitter: Die Linie 601 SZ-Lebenstedt – Braunschweig wird bis auf die Fahrt 1, wochentags um 04:35 Uhr ab SZ-Lebenstedt, Stadtbad, vorläufig eingestellt.

Stadt Wolfenbüttel: Die Linie 795 Kornmarkt – Lindenhalle – Linden Nord wird vorübergehend eingestellt.

 

Wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, muss laut geändertem Infektionsschutzgesetz (IfSG) gemäß § 28b Abs. 5 Nr. 1 IfSG, ab morgen, 24.11.2021, neben einer zulässigen Mund-Nasen-Bedeckung auch einen aktuellen 3G Nachweis mit sich führen. Grund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes sind die anhaltend hohen Inzidenzen in weiten Teilen Deutschlands.

 

Mit Inkrafttreten der nächsten Niedersächsischen Corona-Verordnung gilt für die Nutzung im ÖPNV künftig die sogenannte 3G-Regel: geimpft, genesen, getestet.

Fahrgäste müssen geimpft, genesen oder getestet sein und einen entsprechenden Nachweis darüber bei sich tragen, der auf Verlangen vorzuzeigen ist. Fahrgäste, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei Nutzung eines Verkehrsmittels einen Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest mit sich führen. Bei Fahrtantritt darf die Testabnahme nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Der Testnachweis ist auf Verlangen vorzuzeigen. 

Wer keinen Nachweis mit sich führt, wird nicht mitfahren können. Die konkreten Regelungen werden von der Niedersächsischen Landesregierung definiert. Am nächsten Dienstag soll diese Verordnung erscheinen.

 

„Endlich einmal Glück gehabt“, freut sich Karlheinz Hinterland aus Wolfenbüttel über den Gewinn des Hauptpreises. Ein Monatsticket für das gesamte Tarifgebiet des VRB gab es beim Gewinnspiel von Stadt und KVG anlässlich des Starts des neuen Stadtbuskonzepts am 16. Oktober zu gewinnen.

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote
AST/ALT bestellen