Aktuelles

Im Landkreis Wolfenbüttel wird das Sozialticket eingeführt. Das hat der Kreistag Ende Juni einstimmig beschlossen. Am Mittwoch unterzeichneten Landrätin Christiana Steinbrügge für den Landkreis, die Geschäftsführer Hennig Brandes und Timo Kaupert für den Verkehrsverbund Region Braunschweig (VRB), KVG-Geschäftsführer Axel Gierga und der Regionalverband Großraum Braunschweig den Vertrag. Das Sozialticket wird als vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Nahverkehr für einen Eigenbeitrag von 25 Euro ausgegeben, Kinder vom 6. bis einschließlich 14. Lebensjahr zahlen lediglich 15 Euro.

Pressemeldung vom LK Wolfenbüttel, Regionalverband, KVG und VRB vom 11.07.2018

Detailinformationen zum SozialTicket Wolfenbüttel

Vom 13. Juli (20:00 Uhr) bis 15. Juli (18:00 Uhr) sowie vom 18. Juli (20:00 Uhr) bis 19. Juli 2018 (06:00 Uhr) verkehrt die KVG-Buslinie 710 über eine weiträumige Umleitung. Zudem kommt es zu Haltestellenverlegungen und -sperrungen. Vom 15. Juli (19:00 Uhr) bis 16. Juli (07:00 Uhr) sowie vom 19. Juli (06:30 Uhr) bis 22. Juli 2018 (18:00 Uhr) können die Buslinien 790 und 799 zahlreiche Haltestellen in Wolfenbüttel-Linden nicht anfahren. Grund sind jeweils Gleisbauarbeiten, für die Bahnübergänge gesperrt werden müssen.

Pressemeldung Linie 710 vom 09.07.2018
Pressemeldung Linie 790 und 799 vom 09.07.2018

Pünktlich zum Ferienstart hat die KVG auf drei Veranstaltungen mit 20 kostenlosen „SchülerFerienTickets für Niedersachen/Bremen“ (SFT) die Gesichter von Schülern aus Salzgitter, Wolfenbüttel und Helmstedt strahlen lassen. Sie können mit dem SFT bis zum 08. August 2018 in Niedersachsen und Bremen ohne zeitliche Einschränkungen alle Straßen- und Stadtbahnen, Busse sowie Züge des Nahverkehrs (jeweils 2. Wagenklasse) von rund 100 Verkehrsunternehmen nutzen. Diese bieten das gemeinsame tarifliche Sonderangebot für 32 Euro zum 28. Mal an. Zum Ende der ersten Ferienwoche fahren bereits 1.500 Schüler mit einem bei der KVG erworbenen SFT. Das Interesse der jungen Fahrgäste ist damit gegenüber dem Vorjahr um rund 36 Prozent gestiegen.

Pressemeldung vom 06.07.2018

STF-Infos
Gebietskarte

Bildergalerie anzeigen

Anlässlich der Veranstaltung stars@ndr2 in Wolfenbüttel setzt die KVG am 4. August 2018 zusätzliche Linienbusse in den Abendstunden und Einsatzwagen in Wolfenbüttels Stadtteile ein. Die Abfahrt erfolgt ab dem Veranstaltungsgelände je nach Linie bis ca. 23:30 Uhr nach einem gesonderten Fahrplan. Die gedruckte Fahrgastinformation ist bei der KVG ab sofort erhältlich. In dieser finden Sie die Fahrpläne aller KVG-Busse zum und vom Festgelände und einen Haltestellenlageplan.

Unser Tipp: Mit der Tageskarte - Gemeinsam Fahren. Zusammen sparen.

KVG-Fahrplaninformation stars@ndr2
Haltestellenlageplan stars@ndr2
Fahrpläne Verkehrsgebiet Wolfenbüttel

Als Auszeichnung für ihr soziales Engagement oder ausgezeichnete Leistungen haben am 25.06.2018 15 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Wolfenbüttel SchülerFerienTickets (SFT) von den fünf Verkehrsunternehmen der Verkehrsgemeinschaft Wolfenbüttel (darunter die KVG) erhalten. Am darauf folgenden Tag übergaben die Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH (BSF) und die KVG Ferienpässe und SchülerFerienTickets an 24 Schülerinnen und Schüler der Stadt Salzgitter. Die SFT und Ferienpässe wurden von den beteiligten Verkehrsunternehmen und der BSF kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für nur 32 Euro sind Schüler mit dem SFT in ganz Niedersachsen und Bremen in den Bussen und Bahnen der rund 100 teilnehmenden Verkehrsunternehmen sechs Wochen lang während der Sommerferien mobil. Das SchülerFerienTicket 2018 ist zusammen mit einem Wertscheckheft und Info-Flyer u. a. in allen KVG-Bussen und den KVG-Vorverkaufsstellen erhältlich.


Pressemeldung vom 25.06.2018 der VGW
Pressemeldung vom 26.06.2018 der KVG

STF-Infos
Gebietskarte
FAQ

Ab sofort befördert die KVG Fahrgäste im Stadtverkehr Helmstedt wieder klimaschonend mit einem Elektrobus. Das Fahrzeug vom Typ Sileo S10 ersetzt einen baugleichen Bus, der am 10. August 2017 erstmals im Stadtverkehr Helmstedt verkehrte. Dieser wurde jedoch nach rund zwei Wochen auf dem Firmengelände des Salzgitteraner Busherstellers Sileo durch einen Brand zerstört. Dort war er für geringfügige Garantiearbeiten abgestellt. Der kleine „Leo“ (KVG-Projekttitel für Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen) befördert Fahrgäste auf den KVG-Linien 391 und 392.

Pressemeldung vom 30.05.2018

Mehr Infos zu den KVG-Elektrobussen

Das Strandleben an der Nordsee genießen, den Teutoburger Wald entdecken oder Großstadtluft schnuppern und gemeinsam andere Regionen besuchen: Zum 28. Mal bieten fast 100 Verkehrsgesellschaften in Niedersachsen und Bremen, darunter die KVG, das gemeinsame tarifliche Sonderangebot „SchülerFerienTicket“ (SFT) an. Für nur 32 Euro sind Schüler damit in den Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsunternehmen sechs Wochen lang während der Sommerferien mobil. Der Verkauf des SchülerFerienTickets 2018 startete bei allen Verkehrsunternehmen am 22. Mai 2018. Es ist zusammen mit einem Wertscheckheft und Info-Flyer in allen KVG-Bussen und den Vorverkaufsstellen erhältlich.

Pressemeldung vom 25.05.2018

STF-Infos
Gebietskarte
FAQ

Der Aufsichtsrat der KVG hat in seiner Sitzung am 12. April 2018 grünes Licht für die Umstellung der KVG-Busflotte auf rund 25 Prozent Elektrobusanteil gegeben. Die derzeit drei Fahrzeuge umfassende Elektrobusflotte soll bis 2023 auf 48 Solobusse mit elektrischem Antrieb wachsen. In diesem Jahr beabsichtigt die KVG bereits sechs neue E-Busse zu beschaffen. Voraussetzung dafür ist eine Förderung aus Finanzmitteln des Landes Niedersachsens und/oder des Bundes. Mittelfristig plant die KVG ihre batteriebetriebenen Fahrzeuge gleichmäßig auf den Betriebshöfen Salzgitter-Lebenstedt, Salzgitter-Bad, Wolfenbüttel und Helmstedt zu stationieren. Grundlage für den zukunftsweisenden Beschluss des KVG-Aufsichtsrats ist das positive Fazit aus dem Projekt Leo (Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen), welches die KVG vor rund zwei Jahren startete.

Pressemeldung vom 12.04.2018

Mehr Infos zum Projekt "Leo"

Ab dem 16. April 2018 müssen die die KVG-Linien 820, 871, 874 und 875 in Bad Harzburg für mehrere Monate eine Umleitung fahren. Notwendig ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Herzog-Julius-Straße. Dadurch können die vier Buslinien die Haltestellen „Lutherkirche“ und „Marktplatz“ nicht bedienen. Die RegioBus-Linie 820 kann zudem die Haltestelle „Burgstraße“ nicht anfahren, für die den Fahrgästen als Ersatz der Haltepunkt „Brücke B4“ angeboten wird. Aufgrund der Umleitungsstrecke der Linie 874 müssen auf dieser in Richtung Eckertal zusätzlich die Haltestellen „Schulweg“ und „Brücke B4“ entfallen. Die Fahrgäste werden gebeten jeweils auf die weiteren Haltestellen im Linienverlauf auszuweichen.

Aktuelle Verkehrsmeldungen Bad Harzburg

Nach drei Monaten fast schon Routine: Das neue Buchungsverfahren zur Bestellung der bedarfsorientierten Angebote Anruf-Sammel-Taxi (AST) auf den Linien und Anruf-Linien-Taxi (ALT) der KVG läuft rund. So sind beispielsweise im März 2018 online und telefonisch rund 970 Fahrgastbestellungen eingegangen. Diese werden automatisch oder durch Mitarbeitende der KVG-Buchungszentrale in einer Bestellsoftware hinterlegt, welche die Fahrtwünsche selbstständig an das zuständige, durch die KVG beauftragte, Taxiunternehmen weiterleitet. Im März erfolgten bereits elf Prozent der Bestellungen online. AST und ALT setzt die KVG auf insgesamt 34 Buslinien bei Fahrten mit schwächerer Kundennachfrage ein.

Pressemeldung vom 06.04.2018

Detailinfos zur Bestellung von AST und ALT

Ab dem 09. April 2018 müssen die Linien 602, 603 und 790 der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) in Salzgitter-Thiede für voraussichtlich vier bis fünf Monate eine Umleitung fahren. Notwendig ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Gerhart-Hauptmann-Straße zwischen Panscheberg und Adalbert-Stifter-Straße. Dadurch können die Buslinien mehrere Haltestellen nicht wie gewohnt bedienen.

Pressemeldung vom 27.03.2018

Am 29. Juni 2018 wäre Heinrich Büssing 175 Jahre alt geworden: Anlässlich dieses Jubiläums würdigt die KVG das Wirken ihres Unternehmensgründers mit einem umgestalteten Linienbus. Dieser macht das gesamte Jahr auf Büssings Leistungen für die Entwicklung des ÖPNV aufmerksam. Durch Heinrich Büssings Erfinder- und Unternehmergeist blickt die KVG mittlerweile auf weit über 100 Jahre Unternehmensgeschichte zurück.

Pressemeldung vom 19.02.2018

Als erstes Busunternehmen im Verkehrsverbund Region Braunschweig bietet die KVG ab sofort mobiles WLAN an. Dieses können Fahrgäste in den KVG-Elektrobussen nutzen. Derzeit setzt die KVG jeweils einen ihrer „Leo“ (Projekttitel für Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen) in den Verkehrsgebieten Salzgitter und Wolfenbüttel ein. In Kürze können auch Fahrgäste im Stadtverkehr Helmstedt wieder mit einem Elektrobus fahren, der ebenfalls mit WLAN ausgestattet wird. Im Rahmen eines Testbetriebes prüft die KVG die Gesamtfunktionalität und Akzeptanz des Zusatzangebotes. Der neue Service ist für die Kunden kostenlos.

Pressemeldung vom 07.12.2017

Infoseite zum elektrischen Antrieb und WLAN der KVG

Ab dem 10. Dezember 2017 fährt die KVG-Buslinie 610 an der Haltestelle „SZ-Leb., Bahnhof“ andere Bussteige an. Notwendig ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Sperrung der Buswendestelle am Bahnhof für voraussichtlich sechs Monate.

Pressemeldung vom 05.12.2017

Haltestellenlageplan Salzgitter-Lebenstedt, Bahnhof ab 10.12.2017

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
SchülerFerienTicket
AST/ALT bestellen
Stellenangebote