Betriebsstörung

Aktuelles

Ab dem 23. September 2019 ändert sich die Umleitungsstrecke der KVG-Buslinien 871, 873, 874 und 875 in Bad Harzburg. Dann startet der letzte Bauabschnitt in der Herzog-Julius-Straße, woraus auch Änderungen der Straßensperrung resultieren. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im November abgeschlossen. Die Haltestellen „Stadtmitte“ und „Schmiedestraße“ können bis dahin nicht bedient werden. Die KVG richtet für die Fahrgäste in der Nordmannstraße eine Ersatzhaltestelle ein.

Pressemeldung vom 18.09.2019
KVG-Fahrpläne Harz

Rund 84 % der Fahrgäste sind mit der Dienstleistungsqualität der KVG zufrieden oder völlig von dieser überzeugt. Das ist eines der Ergebnisse des ÖPNV-Kundenbarometers 2019 vom Marktforschungsinstitut KANTAR TNS. Die befragten Fahrgäste bewerten die KVG mit einer Gesamtzufriedenheit von 2,72 so gut wie nie zuvor und damit auch besser als den ÖPNV-Bundesdurchschnitt (2,88). Die KVG hat sich u. a. hinsichtlich der Kriterien Beratung in den Mobilitätszentralen (2,53), Schnelligkeit der Beförderung (2,55), Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit (2,55), Freundlichkeit des Fahrpersonals (2,57), mobile Informationen für das Smartphone (2,58), Komfort und Bequemlichkeit (2,74), Platzangebot (2,77) oder Taktfrequenz (3,02) deutlich verbessert. Mehr lesen!

Ab sofort erhalten KVG-Kunden in Helmstedts Ortsteil Büddenstedt ihre Fahrscheine nicht mehr im Vorverkauf. Aufgrund schwacher Verkaufszahlen bietet der örtliche Kooperationspartner Bürgerbüro Büddenstedt diesen Service und damit zusammenhängende Dienstleistungen nicht mehr an. Allerdings sind die aktuellen Fahrplanhefte für den Südkreis Helmstedt dort weiterhin erhältlich.

Tickets für Bus und Bahn im Verkehrsverbund Region Braunschweig erhalten Fahrgäste wie gewohnt weiterhin direkt im Bus bei den Fahrpersonalen der KVG. Die nächsten KVG-Vorverkaufsstellen mit einem vollumfänglichen Serviceangebot finden Fahrgäste in Helmstedt und Schöningen. Adressen und Öffnungszeiten unter: https://www.kvg-braunschweig.de/Tickets-und-Preise/Verkaufsstellen/.

Ab dem 19. August 2019 müssen die KVG-Linien 603 und 607 für voraussichtlich ein Jahr eine Umleitung fahren. Erforderlich ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Kreisstraße (K 26) zwischen den Salzgitteraner Stadtteilen Flachstöckheim und Lobmachtersen. In Flachstöckheim können die Haltestellen „Park“ und „Steigerdamm“ nicht angefahren werden. Für diese richtet die KVG in beiden Fahrtrichtungen Ersatzhaltestellen auf der Alten Landstraße (Einmündungsbereich Ritter-Schwicheldt-Allee) ein. In Lobmachtersen muss die Haltestelle „Am Spring“ entfallen. Fahrgäste werden gebeten, auf den Halt „SZ-Lobmachtersen, Ort“ auszuweichen. Die Umleitung beider Linien erfolgt über Beinum, weshalb Mitfahrende eine Fahrzeitverlängerung von wenigen Minuten einplanen sollten.

Zum Schuljahresbeginn am 15. August 2019 führt die KVG auf der zwischen Wolfenbüttel und SZ-Thiede verkehrenden RegioBuslinie 790 einen neuen Taktfahrplan mit beschleunigten Linienverlauf ein. Daraus resultieren in Wolfenbüttel und SZ-Thiede/Steterburg auch andere Halte- und Endpunkte. In Wolfenbüttel ist die Haltestelle „Kornmarkt“ neuer Start- (Bussteig E) und Endpunkt (Bussteig C). Auf dem bisherigen Abschnitt zwischen „Kornmarkt“ und „WF-Linden, Okertalsiedlung“ fährt zukünftig die neue Stadtverkehrslinie 789. Erstmals gelangen Fahrgäste mit einigen Fahrten der Linie 790 aus Wolfenbüttel auch ohne Umstieg nach Braunschweig. Grundlage der Fahrplanänderungen ist der aktuelle Nahverkehrsplan. Das neue Verkehrsangebot wird in Kooperation mit dem Regionalverband Großraum Braunschweig ermöglicht.

Pressemeldung vom 04.07.2019
Alle Infos und Fahrpläne

Zum Schuljahresbeginn am 15. August 2019 führt die KVG auf den von/nach SZ-Thiede verkehrenden Buslinien 602, 603, 620 und 790 einen neuen Taktfahrplan ein. Dadurch werden SZ-Thiede, SZ-Leb. und Braunschweig auch auf neuen Fahrwegen erschlossen. Die RegioBuslinie 790 erhält einen beschleunigten Linienverlauf. Daher übernimmt in Wolfenbüttel die neue Stadtverkehrslinie 789 den Abschnitt zwischen „Kornmarkt“ und „WF-Linden, Okertalsiedlung“ von der bisher in dem Bereich fahrenden Linie 790. Zu Gunsten einer einheitlichen Erschließung und eines identischen Fahrweges werden die bisherigen fünf Fahrten der Linie 631 in den Fahrplan der Linie 603 integriert, die immer in SZ-Thiede endet. Auf der Linie 601 ändern sich die Fahrzeiten und der Fahrweg in Braunschweig.

Alle Infos und Fahrpläne
Pressemeldung vom 02.07.2019

Erstmals hat die KVG die Ziele für ihre innovative Softwarelösung zur Steuerung der bedarfsorientierten Angebote Anruf-Sammel-Taxi (AST) und Anruf-Linien-Taxi (ALT) übertroffen. Seit der Einführung der webbasierten Software AnSat für alle KVG-Linien mit Bedarfsverkehr konnte der Anteil der Onlinebestellungen auf rund 28 Prozent (Mai 2019) vervierfacht werden. Der Systemlieferant ESM hat bestätigt, dass KVG-Fahrgäste im Vergleich zu den meisten anderen deutschen Nahverkehrsräumen sehr häufig per Internet bestellen. Bei vielen anderen Verkehrsunternehmen ist ein Onlinebuchungsanteil im einstelligen Prozentbereich üblich.

Pressemeldung vom 20.06.2019
Infos - Bestellen von AST und ALT

Die KVG macht den Weg für den Einsatz weiterer Elektrobusse in Wolfenbüttel frei: In Kürze geht auf dem örtlichen KVG-Betriebshof eine Trafostation mit einer Leistung von 630 kVA in Betrieb. KVG-Geschäftsführer Axel Gierga erläuterte diesen Meilenstein während einer Baustellenbesichtigung: „Unser bisheriger Hausanschluss kam beim Aufladen der Fahrzeugbatterie an seine Grenzen. Da wir die E-Busflotte ab diesem Jahr schrittweise aufstocken wollen, sichert uns die Trafostation eine zuverlässige Stromversorgung zum gleichzeitigen Laden aller Batterien.“ Die KVG setzt auf reichweitenstarke Elektrobusse mit reiner Übernachtladung auf dem Betriebshof. Dadurch entfällt der Aufbau einer kostenaufwändigen Infrastruktur im gesamten Liniennetz.

Pressemeldung vom 12.06.2019

Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen

Ab dem 22. Mai 2019 müssen die KVG-Linien 710, 791, 792 und 795 in Wolfenbüttel für voraussichtlich 8 Monate eine Umleitung fahren. Erforderlich ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Kreuzung Bundesstraße 79/Ahlumer Straße/Leopoldstraße. Dadurch können die Haltestellen „Jägermeisterstr.“, „Leopoldstr.“, „Ahlumer Str.“ und „Juliusstr.“ nicht angefahren werden. Außerdem müssen linienbezogen weitere Haltestellen entfallen. Die KVG bittet zu beachten, dass die Umleitung stadteinwärts und stadtauswärts nicht auf dem identischen Weg erfolgt.

Pressemeldung vom 20.05.2019

Die KVG und die Verdener Verkehrsgesellschaft (VVG) gehen für mehr saubere Luft neue Wege. Nach einem gemeinsamen Ausschreibungswettbewerb haben die beiden Verkehrsunternehmen kürzlich einen Auftrag über drei Elektrobusse an den Salzgitteraner Hersteller Sileo vergeben. Bis Ende des Jahres 2019 wird dieser zwei emissionsfreie Busse an die KVG und einen an die VVG ausliefern. Bestellt wurden 12 Meter lange Solobusse, die auf Linien in Salzgitter, Wolfenbüttel und Verden zum Einsatz kommen.

Pressemeldung vom 08.04.2019

KVG-Projekt Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen

Als regional bedeutender ÖPNV-Dienstleister erfüllt die KVG mit rund 185 Bussen die Mobilitätswünsche von jährlich bis zu 13 Millionen Fahrgästen. Mehr als 400 Kolleginnen und Kollegen setzen sich Hand in Hand dafür ein, dass Kunden ihr Fahrtziel verlässlich, komfortabel, sicher und gut informiert erreichen. 

Sie fühlen sich in einer unserer Kernaufgaben "Fahren - Beraten - Instand halten" zu Hause und suchen einen Job mit Perspektive? Dann wollen wir Sie näher kennenlernen, um mit Ihnen zusammen den ÖPNV noch attraktiver zu gestalten. Unsere Aufgaben wachsen - wachsen Sie mit uns. Bewerben Sie sich jetzt einfach auf einen unserer ausgeschriebenen Jobs und vielleicht können wir mit guter Aussicht schon bald gemeinsam mit Ihnen Großes bewegen.

Ab dem 03. September 2018 müssen die Linie 604 sowie einzelne Fahrten der Linien 603 und 620 der KVG eine Umleitung fahren. Notwendig ist dies aufgrund einer baustellenbedingten Vollsperrung der Stabbogenbrücke zwischen SZ-Beddingen und SZ-Bleckenstedt. Diese wird voraussichtlich 12 Monate saniert. Aufgrund des längeren Fahrweges fahren fast allen Fahrten der Linie 604  von vielen Haltestellen mit veränderten Fahrzeiten ab. Auf den Linien 603 und 620 sind insgesamt elf Fahrten von und zu Schulstandorten von Fahrweg- und Fahrzeitanpassungen betroffen.

Pressemeldung vom 28.08.2018

Kompaktübersicht geänderte Fahrten der Linien 603 und 620 sowie kompletter Fahrplan der Linie 604 ab 03.09.2018

Betriebsstörung
Verspätungen auf gesamten Linienweg 601/602/603/620/790 wegen Baustellenstau
18.09.2019 - 30.09.2019
Derzeit kommt es bei vielen Fahrten der Linien 601/602/603/620/790 aufgrund von baustellenbedingten Staus auf der A39 und der Ausweichstrecke B248 zu erheblichen Verspätungen der KVG-Busse.

Wir rechnen nach Abschluss der Bauarbeiten gegen Ende September mit einer Normalisierung der Fahrzeiten.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten sehr.
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote
AST/ALT bestellen