vom 20. August 2012 | Nr. 08e/12

Fahrplanwechsel vor dem Schuljahresbeginn am 1.09.2012 in Wolfenbüttel auf Linien 710 und 797

Zum 1. September (Samstag) treten einige kleinere Fahrplanänderungen auf den Linien 710 und 797 in Kraft. Die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) weist ihre Kunden darauf hin. Die Einzelheiten dazu:

Linie 710: Montags- freitags wird die Fahrt 17 um 7 Minuten später auf 14:50 Uhr ab Wolfenbüttel, Bahnhof gelegt; die Rückfahrt findet folglich ab Winnigstedt ebenfalls später statt. Der Grund dafür: Schulschlusszeiten in Wolfenbüttel und Wunsch des Landkreis Wolfenbüttel, Schulverwaltungsamt.

Linie 797: Auf der Linie fand in Mai und Juni 2012 eine Versuchsbedienung der Haltestelle „Halchter, Im Sommerfeld“ auf Wunsch unseres Gesellschafters, der Stadt Wolfenbüttel, statt. Die Auswertung der Verkehrsnachfrage wurde mit der Stadt beraten und führt im Ergebnis zu folgender Änderung: Montags bis freitags werden nur noch von Kunden stärker nachgefragte Fahrten die Haltestelle „Halchter, Zum Sommerfeld“ bedienen. Morgens sind dies vier Fahrten in Richtung Stadt, nachmittags sieben Fahrten aus Richtung Stadt. Dies gilt ganzjährig. Samstags und sonntags findet an der Haltestelle „Halchter Im Sommerfeld“ keine Bedienung mehr statt.

 Für beide Linien werden neue Fahrplanflyer herausgegeben ab 34. KW. Die Fahrpläne sind auch als „Download“ auf www.kvg-braunschweig.de und über die VRB-App aufrufbar, persönliche Fahrplan- und Tarifberatung in unserer neuen Mobilitätszentrale Wolfenbüttel, Kornmarkt 9.

Salzgitter, den 20.08.2012

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
zurück zur Übersicht
Druckansicht