vom 20. August 2012 | Nr. 08d/12

KVG-Fahrplan ab 1.09.2012: Anschlussverbesserung auf Linien 620 und 630

Fahrplanveränderungen für diverse Schulstandorte am Schuljahresbeginn

Mit Ende der Sommerferien in Niedersachsen treten erneut Änderungen in den Fahrplänen in Kraft. Die Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) bietet zum 1. September auf der Linie 620 Salzgitter-Lebenstedt – Braunschweig bei den neuen Nachtfahrten Freitag- und Samstagnacht und auf der Linie 630 Salzgitter-Lebenstedt – Wolfgenbüttel am Sonntag weitere Anschlussverbesserungen an. Auf der Linie 620 sollen die beiden neu eingeführten Nachtfahrten (Freitagnacht und Samstagnacht) nach Braunschweig ab SZ-Lebenstedt um 23:55 Uhr und zurück ab Braunschweig, HBF um 0:55 Uhr in der Gesamtfahrtzeit gekürzt werden, da dies aufgrund der allgemeinen Verkehrslage in der Nacht möglich ist. Mit Veränderung kann die letzte Fahrt der Linie 620 am Bahnhof SZ-Lebenstedt / City-Kino um 0:08 Uhr Anschluss von den Linien 612 und 619 für Nachtfahrgäste in die nördlichen Stadtteile von Salzgitter und bis nach Braunschweig neu herstellen. Damit ist eine zusätzliche, vernetzte Verbindung „quer durch die Stadt“ zur späten Stunde für die Kunden entstanden. Die neue Abfahrtzeit der Linie 620 ab SZ-Lebenstedt, Hallenbad lautet: 0:00 Uhr (5 Minuten verschobene Abfahrtzeit). Die neue Abfahrtzeit ab Braunschweig, Hbf.: 1:00 Uhr (5 Minuten verschoben). In Braunschweig stellt die KVG damit auch den letzten Anschluss der Regionalbahn aus Hannover mit Ankunft 0:55 Uhr für zahlreiche Fahrgäste nach Salzgitter noch besser sicher.

Auf der Linie 630 wird beim Sonntagsfahrplan die Fahrzeit gekürzt; dies ist aufgrund der Verkehrslage möglich. Die Abfahrten verschieben sich aus Richtung Wolfen-büttel. Aus SZ-Lebenstedt bleibt die Abfahrtzeit unverändert, lediglich die An-kunftszeit in Wolfenbüttel ist früher. Mit dieser Maßnahme ist es möglich, dass die Linie 630 aus Wolfenbüttel Anschluss zur Linie 613 in Richtung Kranichdamm an der Haltestelle SZ-Lebenstedt, Bahnhof zur Minute 14 aufnehmen kann. Positiver Effekt für unsere Kunden: Der Friedhof Lebenstedt ist damit in beiden Richtungen im 120-Min-Takt der Linie 630 per Umstieg am Bahnhof Lebenstedt für Kunden der Linie 613 (Friedhofsbesucher) aus Lebenstedt erreichbar. Die Busse 613 und 630 stehen für den Umstieg am Bahnhof Lebenstedt hintereinander, daher ergeben sich kurze Umsteigewege.

Am Schuljahresbeginn 3. September gibt es weitere kleine Änderungen für die Schülerbeförderung auf folgenden Linien:

Linie 603: SZ-Bad – SZ-Lobmachtersen - SZ-Thiede – Braunschweig 
Da die IGS Salzgitter mit Beginn des neuen Schuljahres zusätzlich am Montag einen Nachmittagsunterricht anbietet, wird die Fahrt S52 um 15:55 Uhr ab Lutherkirche zukünftig von Montag-Donnerstag an Schultagen verkehren.

Linie 609: SZ-Lebenstedt – SZ-Lesse – Berel – SZ-Lichtenberg – SZ-Lebenstedt 
Die Fahrt S41 um 15:53 Uhr ab Lutherkirche wird zukünftig von Montag-Donnerstag an Schultagen für die IGS-Schüler verkehren. Die Fahrt S37 um 12:49 Uhr ab Lutherkirche wird neu angeboten über den Stadtteil SZ-Reppner, SZ-Lesse und SZ-Osterlinde, um eine zeitnahe Rückbeförderung der Schüler zu gewährleisten.

Linie 612: SZ-Lebenstedt – SZ-Salder - SZ-Gebhardshagen – SZ-Bad 
Die zeitliche Bedienung der Haltestelle „SZ-Bad, Gesundheitsamt“ und der Haltestellen „Waldsiedlung“ (Schulstandorte) und „Am Scharenberg“ wird in der Mittagszeit geringfügig verändert, um eine zeitnahe Beförderung der Schüler nach dem Unterricht zu gewährleisten. Die Fahrt S102 ab SZ-Bad, A.-Kolping-Str. wird von 06:45 Uhr auf 06:40 Uhr vorverlegt werden, um pünktlich die Schulstandorte in SZ-Lebenstedt zu erreichen.

Linie 619: SZ-Lebenstedt – SZ-Fredenberg – SZ-Lichtenberg 
Die Fahrt S101 für die Michaelschule wird von 07:31 Uhr auf 07:27 Uhr ab Haltestelle Rotes Kreuz vorverlegt, um den Schulstandort früher zu erreichen.

Linie 620: SZ-Lebenstedt – SZ-Bleckenstedt – SZ-Thiede - Braunschweig 
Um den Schülern des Stadtteils Hallendorf nach Beendigung des Nachmittagsunterrichtes an der IGS eine zeitnahe Rückbeförderung anbieten zu können, werden die Haltestellen „SZ-Hallendorf, Brunnenriede“ sowie die Haltestelle „SZ-Hallendorf, Maangarten“ auf der Linie 620 neu eingerichtet und von der Fahrt S51 um 15:55 Uhr ab Lutherkirche bedient; die Fahrt verkehrt Montag-Donnerstag.

Linie 630: SZ-Lebenstedt – SZ-Hallendorf –WF-Adersheim – Wolfenbüttel 
Die Fahrt S61 ab Schölkeschule um 13:15 Uhr verkehrt ab sofort regelmäßig bis „Immendorf, Ort“ über „SZ-Immendorf, Spielplatz“.

Für alle benannten Linien sind neue Fahrplanprospekte bei der KVG erhältlich. Fahrpläne sind auch als „Download“ auf www.kvg-braunschweig.de und über die VRB-App aufrufbar, persönliche Fahrplan- und Tarifberatung in unserer Mobilitätszentrale SZ-Lebenstedt, Fischzug 1, im Citytor-Center, Ecke Albert-Schweitzer-Str.

Salzgitter, den 20.08.2012

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
zurück zur Übersicht
Druckansicht