vom 10. Oktober 2014 | Nr. 10a/14

KVG ändert Fahrtzielbeschriftungen an Haltestellenschildern: Vorbereitungen für Anfahrt der neuen zentralen Haltestelle SZ-Lebenstedt

Die Stadt Salzgitter baut derzeit die Haltestelle „Bahnhof“ in SZ-Lebenstedt um. Ab dem Fahrplanwechsel zum 14. Dezember 2014 werden fast alle Buslinien der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) im Innenstadtbereich von SZ-Lebenstedt die neugestaltete und vergrößerte Haltestellenanlage mit vier Bussteigen anfahren. Zukünftig werden die KVG-Linien 604, 606, 607, 608, 609, 630, 640 dort auch ihren Endpunkt haben. Zur Vorbereitung dieser Fahrplanänderung werden derzeit entlang der betroffenen Linien die Fahrtzielbeschriftungen an den Haltestellenschildern auf „SZ-Lebenstedt, Bahnhof“ geändert. Bis zum Fahrplanwechsel werden die Busse aber weiterhin wie gewohnt an den bekannten Haltestellen in der Albert-Schweiter-Str. halten.

Die Haltestelle „Albert-Schweitzer-Str.“ wird ab dem Fahrplanwechsel beidseitig nicht mehr bedient. Die derzeit dort haltenden Linien werden komplett zur neuen zentralen und barrierefreien Haltestelle „SZ-Lebenstedt, Bahnhof“ umziehen. Kurze Wege beim Umsteigen und moderne dynamische Fahrgastinformationen zur Echtzeitanzeige der Busabfahrten werden das Fahren mit den Bussen der KVG dann attraktiver und informativer machen.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
zurück zur Übersicht
Druckansicht