vom 17. Februar 2015 | Nr. 02d/15

Einstiegswunsch per Knopfdruck: KVG testet an Haltestellen BusStop-Lichtsystem

Erstmals können Fahrgäste der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) bei Dämmerung, Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen dem Busfahrer eines sich nähernden Busses per Knopfdruck signalisieren, dass sie in den Bus einsteigen möchten. Dazu hat die KVG testweise an zwei Haltestellen das BusStop-Licht der Firma MABEG installiert. Nach Knopfdruck durch den Fahrgast blinken zwei im System integrierte LED´s abwechselnd für ca. 20 Sekunden. Das KVG-Fahrpersonal soll dadurch rechtzeitig den Fahrtwunsch der Kunden erkennen und kann entsprechend an der Haltestelle den Zustieg zum Bus ermöglichen. Für den Test hat die KVG jeweils eine Haltestelle der RegioBus-Linien 610 und 620 ausgewählt.

Installiert wurde das BusStop-Licht an den Haltestellen „Abzw. Kanalbrücke“ (Linie 620) und „SZ-Gebhardshagen, Nord-Süd-Straße“ (Linie 610) jeweils in Fahrtrichtung SZ-Lebenstedt. Das kleine Gehäuse aus Aluminiumguss ist am Haltestellenmast befestigt. Die Stromversorgung des neuen Systems erfolgt über Akkus. Angeregt wurde die Installation durch den Kreisverband Salzgitter des Sozialverbandes Deutschland e.V. Die KVG wird in den nächsten Wochen die Erfahrungen der Kunden und des Fahrpersonals auswerten.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
KVG-Hauptverwaltung
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
zurück zur Übersicht
Druckansicht
<< zurück
1 von 1
weiter >>