Betriebsstörung

VRB Job Abo ("JobTicket")

Der Verkehrsverbund Region Braunschweig bietet Unternehmen, die ihren Sitz im Tarifgebiet des VRB haben, das rabattierte Job-Abo für ihre MitarbeiterInnen an.
Voraussetzung ist, dass das Unternehmen einen Rahmenvertrag mit der Abo-Zentrale des VRB abschließt.

Danach können MitarbeiterInnen des Unternehmens mit einem VRB-Job-Abo-Bestellschein und einer Bescheinigung des Arbeitgebers ihre Job-Abos ganz einfach bestellen.

Sobald die angestrebte Mindestabnahme von 50 oder 100 Job-Abo-Bestellscheinen erreicht ist, wird der Vertrag wirksam und die Abokarten werden versendet.
Die Abrechnung des Abos erfolgt monatlich per Lastschrift direkt über die Bankkonten der MitarbeiterInnen.

Das Job-Abo ist in seinen Leistungen mit dem Plus-Abo vergleichbar:

  • innerhalb des räumlichen Geltungsbereichs gültig in Bus, Tram und Bahn
  • gültig nicht nur für Fahrten zur Arbeit und zurück, sondern auch in der Freizeit
  • ab 19 Uhr und am Wochenende bzw. an Feiertagen ganztags kostenlose Mitnahme eines weiteren Erwachsenen und bis zu drei Kinder (unter 15 Jahren) möglich
  • das Job-Abo kommt per Post direkt ins Haus
  • der Vertrag wird für mindestens 1 Jahr geschlossen
  • einziger Unterschied zum EPlus-Abo: Das Job-Abo ist immer personengebunden, also nicht übertragbar

 

Formulare und Infoflyer zum Thema Job Abo




zurück zur Übersicht
Betriebsstörung
Verspätungen durch Schnee-und Eisglätte im Oberharz
15.01.2019 - 17.01.2019
Bedingt durch die momentane Witterungslage kommt es auf der Linie 820 zwischen Bad Harzburg-Braunlage-St.Andreasberg zu geringen Verspätungen.
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr