Betriebsstörung

Gruppe

Bis zu 5 Personen können mit einer Tageskarte reisen. 

Hinweis zur Beförderung von Kindergartengruppen: 4 Kinder bis einschließlich 5 Jahren werden in Begleitung einer Aufsichtsperson unentgeltlich befördert. Ohne eine weitere Aufsichtsperson ist ab dem 5. Kind unter 6 Jahren für jedes weitere Kind ein Kinderfahrschein zu lösen.

Beispiel und Fahrscheintipp: Mit der Tageskarte für 5 Personen könnten 5 Erwachsene insgesamt 20 Kinder unter 6 Jahren mitnehmen.

Wir setzen unsere Busse fast ausschließlich im Linienverkehr ein. Aus Kapazitätsgründen lässt sich abhängig von Tageszeit und Linie nicht jeder Gruppenfahrtwunsch realisieren. Reisegruppen (gilt auch für Schul- und Kindergartengruppen) ab 10 Personen sind daher laut Tarifbedingungen mindestens 3 Tage vor der Fahrt anzumelden. Eine Beförderung ist nur nach Bestätigung ausreichender Kapazitäten durch die KVG möglich. (Hinweis: Für Gruppen ab rund 25 Personen lässt sich der Fahrtwunsch im Linienverkehr in der Regel nur im Ausnahmefall realisieren. Lassen Sie sich bitte von uns vorab beraten.)

Bitte drucken Sie das ausgefüllte Formular aus und faxen es an den zuständigen KVG-Betriebsteil (FAX-Nummern siehe Formular). Nach Eingang der Anmeldung prüfen wir, ob sich der Fahrtwunsch im Linienverkehr der KVG realisieren lässt. Sollten Sie innerhalb weniger Tage keinerlei Rückmeldung von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an den entsprechenden Betrieb.

Formular zur Gruppenanmeldung




zurück zur Übersicht
Betriebsstörung
Verspätungen durch Schnee-und Eisglätte im Oberharz
15.01.2019 - 17.01.2019
Bedingt durch die momentane Witterungslage kommt es auf der Linie 820 zwischen Bad Harzburg-Braunlage-St.Andreasberg zu geringen Verspätungen.
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr