Betriebsstörung

Betriebshof Bad Harzburg

Der älteste Betriebshof im Verkehrsgebiet der KVG liegt in Bad Harzburg. Er wurde vor dem Ersten Weltkrieg von Heinrich Büssing in der "Bismarckstraße", in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes eingerichtet und von der KVG übernommen.

Der Betrieb Bad Harzburg betreut mit seiner eigenen"kleinen" Verwaltung die KVG-Harzlinien. Zum Betrieb Bad Harzburg gehört die  Außenstelle Braunlage. Das Verkehrsgebiet des Betriebes Bad Harzburg erstreckt sich von Bad Harzburg über Braunlage nach St. Andreasberg im Südharz.

Von der betriebseigenen Werkstatt werden eigenständig sämtliche Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten an Fahrzeugen und Einrichtungen durchgeführt. Dazu gehört auch die Durchführung aller gesetzlich vorgeschriebenen technischen Untersuchungen an unseren Omnibussen. Auch die Haltestellenbetreuung inklusive Aufbau und Instandhaltung werden vom Werkstattpersonal durchgeführ

Linie 875 - "Nationalparklinie"

Am 01.06.1997 wurde die bis zu diesem Zeitpunkt bestehende Linie 75, heute 875, zum Molkenhaus über eine andere Linienführung erweitert.

Diese Linie führt durch den Nationalpark Harz und erstreckt sich von Bad Harzburg über Molkenhaus, Rabenklippe, Abzweig Eckertalsperre wieder nach Bad Harzburg. Sie ist eine reine Sommerlinie

Anschrift

KVG Betriebshof Bad Harzburg
Bismarckstraße 10
38667 Bad Harzburg

Telefon: 0 53 22/ 55 88 70
Telefax: 0 53 22/55 88 7-29
Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:30 - 13:10 Uhr 
13:40 - 15:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 14:00 Uhr

Samstag:
nicht besetzt

Betriebsstörung
Verspätungen durch Schnee-und Eisglätte im Oberharz
15.01.2019 - 17.01.2019
Bedingt durch die momentane Witterungslage kommt es auf der Linie 820 zwischen Bad Harzburg-Braunlage-St.Andreasberg zu geringen Verspätungen.
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote