Betriebsstörung

Betriebshof Helmstedt

Ende 1928 wurde das Gebiet um Helmstedt in den Verkehrsbereich der KVG eingegliedert. In Helmstedt wurde am "Magdeburger Tor" ein Grundstück erworben, auf dem dann mehrere Hallen und eine Werkstatt errichtet wurden. Der Betrieb am Magdeburger Tor wurde aufgrund  überalterter Bausubstanz und Platzmangel im Jahre 1979 aufgegeben. Die KVG erwarb ein neues Grundstück im Gewerbegebiet Helmstedt. Am 11. Juli 1979 wurde der moderne und vorbildlich ausgestattet Betriebshof unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit eingeweiht und in Betrieb genommen. Das Verkehrsgebiet erstreckt sich von Helmstedt über Wolfsburg, Lehre, Königslutter und Schöningen.

Linien mit Geschichte:

Im Jahre 1929 wurden erste Überlandlinien im überwiegend landwirtschaftlich geprägten Großraum Helmstedt eingerichtet. 1930 kamen weitere Linien hinzu, die bis heute bestand haben.

Anschrift

KVG Betriebshof Helmstedt
Dieselstraße 7
38350 Helmstedt

Telefon: 0 53 51/55 51-11
Telefax: 0 53 51/55 51-60
Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 
07:45 - 12:45 Uhr

Samstag:
nicht besetzt

Betriebsstörung
Verspätungen durch Schnee-und Eisglätte im Oberharz
15.01.2019 - 17.01.2019
Bedingt durch die momentane Witterungslage kommt es auf der Linie 820 zwischen Bad Harzburg-Braunlage-St.Andreasberg zu geringen Verspätungen.
Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote