Betriebsstörung

Salzgitter-Bad

1958 wurde von der KVG in Salzgitter-Bad zu einem bereits vorhandenen Grundstück ein größeres hinzugekauft und die Dienststelle durch Neubau einer Wagenhalle mit moderner Reparaturwerkstatt zu einem Betriebshof erweitert. Am 04. November 2014 wurde ein neu errichtetes Betriebsgebäude offiziell u.a. mit Grußworten von Peter-Jürgen Schneider, Finanzminister des Landes Niedersachsen, eingeweiht.

Im neuen ca. 720 Quadratmeter großen Betriebsgebäude befinden sich eine moderne Werkstatt, eine durchfahrbare, automatische Waschanlage und Sozialräume für das Fahrpersonal sowie ein Raum für die Fahrdienstleitung. Die Grunderneuerung des Betriebshofes wurde notwendig, da die bisherigen Betriebsgebäude aus den 50er Jahren nicht mehr saniert werden konnten. Mit dem Neubau wurde die bebaute Fläche auf dem Betriebsgelände deutlich verringert. Es werden geringere Betriebskosten und verbesserte betriebliche Abläufe erzielt.

Nach dem Abriss des alten Verwaltungsgebäudes wurde am 13. November 2013 der erste Spatenstich für das neue zweigeschossige Betriebsgebäude vollzogen. Erst nach dessen Fertigstellung erfolgte der Abriss des ehemaligen Werkstattgebäudes samt Waschanlage. Der Betriebshof ist Standort für 24 Busse und Arbeitsstätte von 41 Mitarbeitenden.

Anschrift

KVG Betriebshof Salzgitter-Bad
Zur Finkenkuhle 57
38259 Salzgitter

Telefon: kein Kundenverkehr
Telefax: kein Kundenverkehr
Öffnungszeiten

kein Kundenverkehr

Fahrplanauskunft
Um
: Uhr
 
 
Stellenangebote